Skibörse

Skifahren ist eine Wonne, aber keine günstige Sache. Reise, Verpflegung und nicht zuletzt das Wintersportmaterial kostet ordentlich Geld. Doch zumindest beim letztgenannten könnt ihr auf einer Skibörse Geld sparen. Hier findet ihr gebrauchtes Skimaterial, Ski, Snowboards, Skischuhe, Schlittschuhe, Stöcke, Schuhe auch Skibekleidung zu oft unschlagbaren Preisen. Und anders als beim Kauf im Internet könnt ihr das Gebrauchtmaterial direkt in Augenschein nehmen.

Wir wünschen viel Spaß beim Besuch und beim Verkaufen und Kaufen eurer Wintersportausrüstung!

 

Allgemeine Hinweise für Verkäufer und Käufer bei Skibörsen

Beachten Sie die Aushänge/Auslagen/Unterlagen vor Ort.

Sportartikel dienen nicht nur dazu, den Sport auszuüben, sondern sie müssen auch ein Mindestmaß an Sicherheit garantierten, wenn der Sportler sich nicht einer erhöhten Unfallgefahr aussetzen will. Aus diesem Grunde müssen gebrauchte Sportartikel bestimmten qualitativen Mindestanforderungen genügen. In der Regel sollen deshalb bei Skibörsen keine Ausrüstungselemente angeboten werden, die älter als drei und bei gutem äußeren Eindruck oder/und älter als fünf Jahre sind.

  • Der Verein bietet eine Warenprüfung an, dies geschieht auf freiwilliger Basis. Die Beratung erfolgt nach bestem Wissen und unparteiisch, jedoch ausdrücklich unter Haftungsausschluss.

  • Für den Verkauf und Kauf - auch für den Tausch – von gebrauchten Ski- und anderen Sportartikeln gilt, dass der Käufer auf eigenes Risiko handelt. Er erwirbt die Ware wie besichtigt. Weder haftet der Verkäufer für etwaige Mängel der erworbenen Ausrüstung noch kann er von dem veranstaltenden Verein eine Gewährleistung für die Mängelfreiheit erworbener Waren verlangen.

  • Der Verkäufer stellt seinerseits auf eigenes Risiko seine Waren zum Verkauf. Für etwaige Beschädigungen und/oder den Verlust von Waren haftet der Verein nicht. Eine Haftung durch den Verein kommt nur in Betracht für eigenes und das Verschulden der von ihm eingesetzten Helfer. Die Haftung insoweit wird begrenzt auf vorsätzliches bzw. grob fahrlässiges Verhalten.
  • Der Eigentumer der Artikel bittet den Veranstalter um Vermittlung von Kaufinteressenten. Zur Abdeckung der Aufvvendungen trete ich einen Betrag von 15% des Verkaufswertes an den Veranstalter ab.

  • Für das Angebot gebrauchter Skisportartikel sind nur Privatpersonen zugelassen, keine Gewerbetreibenden, gleich welcher Art.

  • Material, das bis 15.00 Uhr nicht abgeholt wurde, wird kostenpflichtig entsorgt. Es besteht kein Anspruch.

  • Fachliche Unterstützung: Sport-Prediger Ilmenau · www.sport-prediger.de